Vino e vita

Nerello

Dunkel wie die Lavaerde: Der Nerello ist ein Kind des Ätna und genauso leidenschaftlich wie Sizilien selbst.

Planeta

Der Nerello ist ein richtiger Sizilianer, ein Kind des Ätna. Neben dem Nero d’Avola ist der Nerello Mascalese die am häufigsten angebaute rote Rebsorte Siziliens. Trotzdem kennt man sie wenig. Jahrelang fristeten die Weine ein Dasein als Verschnittpartner und wurden kaum exportiert. Sie galten als unscheinbare Tafelweine. Dabei haben sie Potential für charakterstarke, interessante Weine.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Etna rosso. Die noch ziemlich junge DOC am Fusse der temperamentvollen Naturgewalt Ätna hat für Furore gesorgt mit spannenden Rotweinen mit guter Lagerfähigkeit, aromatisch, hochwertig, tanninreich und elegant. An den Hängen des Ätna wird die Traube bis in hohe Höhen angebaut, bis zu 1000 Meter über Meer. Man findet hier Rebstöcke, die über hundert Jahre alt sind, noch in Originalbewurzelung, knorrig in der traditionellen Alberello-Erziehung als Buschrebe, mit verwitterten schwarzen Stämmen so dunkel wie der Lavaboden. Sie reift spät, die Lese beginnt manchmal erst im Oktober.

Und es gibt noch eine Besonderheit: Die Reblaus konnte dem Nerello nichts anhaben. Dafür aber die Wirtschaftslage. In den 1990ern erfasste Sizilien der Boom des Nero d’Avola und spülte viele Weinberater ins Land, die eher uniformierte Weine empfahlen, Assemblagen mit Cabernet und Merlots und Konsorten. Viele kleine Winzer waren dem nicht gewachsen, sie gaben auf, rodeten das Land und verkauften ihre Pflanzrechte. Die autochtonen Sorten starben fast aus. Zum guten Glück nur fast. Mittlerweile hat ein Umdenken stattgefunden, am Ätna besinnt man sich auf alte Werte und alte Sorten. Heute holt man sich Beratung aus dem Piemont oder Friaul. Die alten Rebsorten auf ihren schwarzen Lavaböden bleiben uns also hoffentlich noch lange erhalten. Wohltuend anders und eigenständig, und mit grossem Potential für einen neuen Boom aus bella Sicilia.

Und weil La Famiglia auch im Wein wichtig ist: Verwandt ist der Nerello wohl mit der Sangiovese-Traube, aber restlos ist diese Geschichte noch nicht entbandelt.

Alle Weine von Vergani mit Nerello finden Sie hier.

Unsere Leidenschaft-media-4

Online Shop
Die grösste Auswahl an italienischen Weinen und Grappas.
Jetzt entdecken
Enoteca
Persönliche Beratung in unserer Weinhandlung in Zürich
Willkommen