Vino e vita

Prosecco L'Anima

Junger Wein mit alter Seele: auf antiken Spuren in den Colli Asolani.

Prosecco – wer kennt ihn nicht. Eine absolute Erfolgsgeschichte und der weltweit am meisten getrunkene Wein aus Italien. Kein Wunder, mit seinem frischen, leichten und unbeschwerten Auftritt passt er überall und zu jeder Gelegenheit. Aber wie so oft mit grossen Wachstumsgeschichten kann die Qualität nicht überall im gleichen Tempo mithalten. Wer Vergani kennt, der weiss, dass nur ein besonderer Prosecco in die Familie der Anima-Kollektion, der beseelten Weine, aufgenommen wird. Eine Spurensuche in die verwunschenen schönen Hügel der Colli Asolani.

Die Strasse führt ins venetische Hinterland und lässtTreviso, die Hauptstadt des Proseccogebietes, links liegen. In der Ferne blitzen die Alpen und davor sieht man sie schon, die Hügel des weltberühmten Proseccos, wohlbehütet im Norden von den hohen Bergen und vom Süden her gestreichelt von der warmen Luft des Mittelmeerklimas. Das Ziel ist die Heimat des Prosecco Anima di Vergani, der in der Familie der ausgesuchten Weine des Hauses eine neue Heimat gefunden hat. Gewachsen ist der Schaumwein an den sanften Hügeln rund um das mittelalterlich-malerische Dörfchen Asolo. Hoch auf der Hügelkuppe ducken sich hier alte Palazzi und träumen über das bewaldete und reich bestockte Hügelland. Asolo gehört zu den schönsten Dörfern Italiens und ist stolzes Mitglied der Vereinigung «i Borghi più belli d’Italia». Das erstaunt den Besucher nicht, hier atmet alles Geschichte, und man fühlt sich um Jahrzehnte zurückversetzt. In den engen Strassen und Laubengängen kann man wunderbar bummeln und findet in vielen Trattorien eine einfache, fantastisch unverfälschte Landküche, es gibt Osterias und Caffès, Läden mit Handwerk und Spezialitäten. Kein Wunder, haben sich auch Berühmtheiten wie Yoko Ono, Deneuve, Mastroianni oder Robert Browning in das Städtchen verliebt, hier tickt die Uhr kaum und das Leben geht einen fühlbar langsameren Gang. Gemächlich geruhsam asolanisch eben.

Reiseziel ist das kleine, feine Weingut Dal Bello in Fonte, am Fusse der Hügel. Denn hier, in den hochmodernen Kellern der Gebrüder Mario und Antonio dal Bello selektionieren Reto und Gianni Vergani den beliebten und begehrten Prosecco Anima Extra Dry. Ein reinsortiger Glera-Wein ist es, aber ist er auch nach Geschmack und Stil des Hauses? Ist er! Nicht zu süss und doch ein bisschen, leicht und gleichzeitig eindrucksvoll und mit reichen Fruchtnoten und einer feinen, langen Perlage. Ein junger, frischer Wein mit alter Seele, die sich langsam in die Trauben senkt während der langen, natürlichen Gärung.

Das Weingut wurde in den 1950er-Jahren von Vittorio Dal Bello gegründet und wird heute von seinen beiden Söhnen geführt. Die beiden haben viel in neueste Technologien investiert mit dem Ziel, Prosecchi in ausgesuchter Qualität herzustellen. Bei Dal Bello ist der Name Programm: Man umgibt sich gerne mit dem Schönen und Guten. Erzeugt werden Spumante, aber auch Frizzanti und auch eine kleine Anzahl Rotweine. Die Familie ist im Besitz von 20 Hektaren Weinbergen und verarbeitet den Qualitätswein mit modernster Kellertechnik, wie beispielsweise einer Filtrationsanlage unter absolutem Luftausschluss, damit auch kein Luftmolekül die Frische des Weines trüben kann. Aber auch Tradition wird gepflegt, die manuelle Aussortierung nach der Handlese und das Zeitlassen beim Reifen sind Ehrensache, schliesslich bauten hier schon die alten Römer Wein an. Langsam und gemächlich, wie das verträumte Städtchen Asolo, schlummert hier ein Anima-Wein und wird luftig und spritzig und bereit, die Welt zu erobern.

Produkte zum Thema im Shop

Prosecco Anima Extra Dry
Prosecco DOC Treviso, 75 clL'Anima di Vergani
14.50 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+

Online Shop
Die grösste Auswahl an italienischen Weinen und Grappas.
Jetzt entdecken
Enoteca
Persönliche Beratung in unserer Weinhandlung in Zürich
Willkommen