Chardonnay Clémence

Chardonnay Clémence

Weisswein, 75 cl, Genf, Schweiz, 2018AOC Genève, La Cave de Genève
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
18.50 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
- +
Auf Lager
Gratislieferung ab CHF 100.00
Lieferung innerhalb von 3-4 Werktagen

Produktdetail

Geschmacksprofil
Produkte mit ähnlichem Geschmacksprofil finden
Traubensorten
Notizen
Düfte von Agrumen, Honig und von Brioche mit Vanille- und Toastnoten. Fülle und Säure sind im Gleichgewicht, mit einer ausgesprochen ausgewogener Struktur, Finesse und Eleganz. Langes und breites Finale. Mit dem Jahrgang 2016 Silbermedaillen Gewinner an der Chardonnay du Monde 2016, Burgund.
Begleitend zu
Fisch sowie weissem Fleisch
Vinifikation
10-12 Mt. in Barrique aus franz. Eiche ausgebaut.
Alkohol
14.5 %
Format
75 cl
Produzent
Sortenblatt
Der Gutschein wird nach Bezahlung der Rechnung als PDF (print at home) ausgeliefert.

Produzent

LA CAVE DE GENèVE
Mehr informationen aufklappen
Die bewegte und grosse Geschichte der La Cave de Gen?ve beginnt Ende des Ersten Weltkriegs. 1929 gr?ndeten einige Winzer aus der Region Arve et Lac eine Kooperative. Sie trug den Namen La Cave de la Souche und vereinigte rund 50 Mitglieder. Aus dieser Gruppe entstand auch die erste Schweizer Appellation d'Origine Contr?l?e (AOC). Ab 1933 hiess die Kooperative La Cave de Mandement. 1948 nahm die Vin Union ihren Betrieb auf. Zu ihren T?tigkeiten geh?rten alle ?nologischen Aufgaben, die Produktegestaltung und der Verkauf. 1970 verarbeitete das Unternehmen nahezu 80 Prozent der gesamten Genfer Produktion. Das Hauptgesch?ft war die Umwandlung von Trauben zu Wein und dessen Verkauf. Die Kooperative erh?lt die Trauben unmittelbar nach der Ernte zur Kelterung. Seit 2007 befindet sich die Cave de Gen?ve SA in Satigny, der gr?ssten Weinbaugemeinde der Schweiz. Auf der Suche nach einem Genfer Weingut, konnte uns die Barrique Linie la Cl?mence absolut begeistern. Der Name la Cl?mence, leitet sich ?brigens von der 6238 Kilogramm schwere Glocke in der Kathedrale von St. Pierre ab, die seit 1407 die Genfer Bev?lkerung von D?monen und anderen Unwesen besch?tzt.

http://www.cavedegeneve.ch