×
Setzen Sie Ihre Suchfilter:
Einkaufen nach
Kategorie
Geschmacksprofil
Preis
Erweiterte Suche

Zerbina

Die Fattoria Zerbina befindet sich an den ersten Abhängen des Appennins in Marzeno und vinifiziert ausschliesslich Trauben aus ihrem ca. 33 ha grossen Rebland auf einer Höhe von durchschnittlich 200 Meter. Die heutige Inhaberin Cristina Geminiani schlug den Weg der Landwirtschaft ein und schloss mit einem brillanten Abschluss ab. Motiviert durch dieses Resultat hat sie sich in Bordeaux zur Önologin ausbilden lassen. Ihre undiskutablen Fähigkeiten, vereint mit einer bemerkenswerten Hingabe für die Rebe, haben aus ihr eine der meist geachtetsten Produzentin Italiens gemacht. Seit 1999 wird sie regelmässig im Gambero Rosso mit drei Gläsern ausgezeichnet.

mehr zu Zerbina

Ihre Suchfilter:
12 Produkte
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Arrocco
Albana di Romagna Passito DOCG, 50 clZerbina
Zerbina 35.80 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Ceregio
Romagna DOC Sangiovese superiore, 75 clZerbina
Zerbina 12.60 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Marzieno
Ravenna igt, 150 clZerbina
Zerbina 70.00 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Marzieno
Ravenna igt, 75 clZerbina
Zerbina 26.00 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Marzieno
Ravenna igt, 300 clZerbina
Zerbina 164.00 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Marzieno
Ravenna igt, 37,5clZerbina
Zerbina 19.50 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Pietramora
Romagna DOC Sangiovese Riserva, 150 clZerbina
Zerbina 77.50 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Pietramora
Romagna DOC, 37,5clZerbina
Zerbina 19.50 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Pietramora
Romagna DOC Sangiovese Riserva, 75 clZerbina
Zerbina 36.00 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Sangiovese Torre di Ceparano
Sangiovese superiore Riserva DOC, 75 clZerbina
Zerbina 19.80 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Scacco Matto
Grappa, 50 clZerbina
Zerbina 46.50 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
Scaccomatto
Albana di Romagna Passito DOCG, 37,5 clZerbina
Zerbina 55.50 CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand
-+
12 Produkte
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Zerbina

Die Fattoria Zerbina befindet sich an den ersten Abhängen des Appennins in Marzeno und vinifiziert ausschliesslich Trauben aus ihrem ca. 33 ha grossen Rebland auf einer Höhe von durchschnittlich 200 Meter. Die heutige Inhaberin Cristina Geminiani schlug den Weg der Landwirtschaft ein und schloss mit einem brillanten Abschluss ab. Motiviert durch dieses Resultat hat sie sich in Bordeaux zur Önologin ausbilden lassen. Ihre undiskutablen Fähigkeiten, vereint mit einer bemerkenswerten Hingabe für die Rebe, haben aus ihr eine der meist geachtetsten Produzentin Italiens gemacht. Seit 1999 wird sie regelmässig im Gambero Rosso mit drei Gläsern ausgezeichnet.

 

 

Alles begann im Jahr 1966, als Vincenzo Geminiani unmittelbar nach dem Kauf des gleichnamigen Betriebs beschloss, die ersten Weinberge anzulegen und mit der Weinproduktion zu beginnen, wobei er - nach den damaligen Qualitätsparametern - sofort zahlreiche Auszeichnungen erhielt. 1987 der qualitative Wendepunkt: Cristina Geminiani, die Enkelin von Vincenzo, die heutige Inhaberin des Unternehmens und verantwortlich für die agronomische und önologische Leitung, beschloss, sich auf ein "Abenteuer" einzulassen, und den Wert des Sangiovese und Albana der Region Emilia-Romagna zu steigern.

Für die Weine aus Sangiovese - allen voran dem Wein Pietramora - setzte sie fortan auf eine moderne Erziehung der Reben und einer strengen Selektion. Das steigerte markant die Qualität der Weine, führte aber auch zu einer massiv kleineren Zahl abgefüllter Flaschen. Diese Vorgehensweise, war für diese Zeit in dieser Region sehr eigen und brachte ihr nicht umbedingt die Symathie der anderen Winzer ein.

«Um Qualität zu erreichen, darf man keine Abkürzungen nehmen. Und schon gar nicht, wenn es dabei um Wein geht.»

Cristina Geminiani, Winzerin

 

Ebenso innovativ der Ansatz mit der Albana: Cristina Geminiani beschloss, mit der Scaccomatto einen Süsswein nach Sauternes Art auszuprobieren. Eine mutige Entscheidung, die Opfer und Hingabe erforderte und bereits in den ersten Jahren mit einem bemerkenswerten Erfolg belohnt wurde.

Gleichzeitig wurde das Projekt Marzieno entwickelt. Ein Wein, der ursprünglich aus einer Mischung aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon bestand, sich aber im Verlauf der Jahre immer weiterentwickelt hat. Heute finden sich in ihm auch ein Anteil Merlot und Syrah. Mit der Traubensorte Ancellotta, einer traditionellen Rebsorte aus dem Hügelland, wurde das Cuvée nun vervollständigt. Sie ist eine sehr kräftige Traube und wird von Cristina als "unser Petit Verdot" bezeichnet.

Text: Famiglia Vergani | Bild: Zerbina

 

Vergani - Der Film
Eine Familie mit Geschichte.
zum Film
Online Shop
Tauchen Sie ein in unser breites und einzigartiges Sortiment.
Willkommen